Stop Motion Animationen selbst gemacht

Seit vielen Jahren mache ich immer wieder Workshops zu StopMotion Animationen. Während ich früher große PCs mit Kamera dazu brauchte, reicht heute einfach das Smartphone oder ein Tablet. Aber schaut selbst wie einfach es geht und falls ihr euch nicht traut, dann kontaktiert mich einfach.

Benötigtes Material:

  • Smartphone oder Tablet (Android oder notfalls auch ein iPhone 😉 )
  • eventuell ein Headset um das Smartphone beim Fotoauslösen nicht zu bewegen
  • Stativ für das Smartphone
  • Stop Motion App (meine Lieblingsapp ist das Stop Motion Studio da es viele Funktionen bietet und kein Wasserzeichen ins Video einbettet. Startet mit der Gratis-Version und falls ihr die weiteren Funktionen braucht dann kauft sie euch – maximal sinds € 4.99)
  • und natürlich noch die Sachen zum Animieren (Papier, Lego, Bausteine, Playmobil, Plastelin, etc. – der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt)

Wie komm ich jetzt zu einem Stativ für mein Smartphone? Hier ein paar Ideen:

  1. eine große Büroklammer
  2. ein selbstgebautes Kartonstativ
  3. ein 3D-gedruckter Smartphonehalter
    Auf thingverse sind viele verschiedenen Modell frei verfügbar – ich verwende gerne den oder den
  4. oder notfalls einfach 2 Steine

… und wie mach ich jetzt meinen Film?

Hier mal eine Gallerie die in 10 Schritten die Erstellung einer Stop Motion Animation mit Hilfe von StopMotionStudio zeigt:

Und zum Abschluß noch ein (schnelles) Beispiel von mir und meinen Kindern:

 

Veröffentlicht in Video